Datenschutz

Soweit Daten erhoben werden, erfolgt dies im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Über diese könnt Ihr euch unter www.dsb.gv.at umfassend informieren. Nachfolgend möchten wir aufzeigen, welche Daten wir erheben, was mit diesen Daten geschieht und welche Sicherheitsvorkehrungen wir getroffen haben, um diese Daten vor Missbrauch zu schützen. Wir möchten durch diese transparente und verständliche Information unserer Datenschutzbestimmungen gewährleisten, dass Besucher und Kunden über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten gut informiert sind.

1.       Kontaktdaten

Verantwortlich für die in Folge beschriebene Datenverarbeitung ist der Sportverein Randsportarten, 1140 Wien, Vogtgasse 1/39.

2.       Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse). Grundsätzlich könnt ihr unser Online-Angebot ohne Angabe personenbezogener Daten nutzen. Für die Nutzung bestimmter Services kann allerdings die Angabe personenbezogener Daten erforderlich sein, z. B. eine Registrierung.

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie diese für die Erfüllung des Zwecks benötigt werden, zu dem sie erhoben wurden. Das bedeutet, dass personenbezogene Daten gelöscht werden, wenn ihr euch von einem Newsletter abmeldet, eure Funktionen für Randsportarten einstellt, nicht mehr Mitglied seid oder ihr eure Einwilligung widerruft. Personenbezogene Daten im Zusammenhang mit Verträgen werden gelöscht, wenn der Vertrag erfüllt ist bzw. alle hiervon abgeleiteten Verpflichtungen und die steuerliche Aufbewahrungspflicht erfüllt sind. Personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen werden gelöscht, wenn die rechtliche Verpflichtung erfüllt wurde und die haftungsrechtlichen Ansprüche erloschen sind.

3.       Berechtigte Interessen an der Verarbeitung

Basiert die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Artikel 6 f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Vereinstätigkeit.

4.       Aufbewahrungsdauer

Der Verein verspeichert seine Daten auf eine Dauer von 5 Jahren. Soweit der Verein die Daten nicht mehr zu seiner Administration benötigt und  weder Rechte noch Pflichten Dritter damit verbunden sind, behält sich der Verein vor, Daten schon vor Ablauf dieser Zeit zu löschen. Insbesondere Gesundheits- und Ausbildungsdaten werden aufgrund  der Sensibilität ggf. früher gelöscht. Umgekehrt werden Daten, die aus rechtlichen oder anderen besonders wichtigen Gründen aufbewahrt werden müssen, einer längeren Aufbewahrungsdauer unterworfen. Als Datum für die Löschung gilt jeweils der 31. Jänner jenes Jahres, an dem die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

Soweit es sich um für den Verein historische Daten handelt, so werden diese auf Dauer gespeichert. Eine Löschung ist nur aus besonders wichtigen und überwiegenden Gründen auf Seiten des Betroffenen möglich. Dazu zählen insbesondere Name und Leistung von Sportlern die an bestimmten Sportaktivitäten teilgenommen oder Erfolge erzielt haben, aber auch besonders verdiente Personen um den Verein oder Personen die von bedeutendem Interesse für den Verein  sind.

5.       Log-Dateien

Ihr könnt unsere Webseiten besuchen ohne Angaben zur Person zu machen. Bei jeder Nutzung des Internet werden jedoch von eurem Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen übermittelt und von uns in sogenannten Log-Dateien gespeichert. Die Log-Dateien werden von uns ausschließlich zur Ermittlung von Störungen und Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Angriffsversuchen) für 90 Tage gespeichert und danach gelöscht. Log-Dateien, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind von der Löschung ausgenommen bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls und können im Einzelfall an Ermittlungsbehörden weitergegeben werden. In den Log-Dateien werden insbesondere folgende Informationen gespeichert:

Wenn du Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du unter https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen. Von Benutzern, die sich auf unserer Website registriert haben, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

6.       Ungewollt verspeicherte Daten

Es gibt Daten, die mit einer Kontaktaufnahme übermittelt werden. Diese werden von uns unbeabsichtig und nicht beeinflussbar verarbeitet, da dies nicht ausgeschlossen werden kann. Dazu zählen

Diese werden insbesondere in modernen Telefonen, in E-Mail Browsern und von Banken direkt verspeichert. Diese Daten können zum Teil nicht, zum Teil oft nur teilweise gelöscht werden und sind daher erst dann nicht mehr zugänglich, wenn dies durch den Anbieter erfolgt. Die Übermittlung dieser Daten ist allgemein bekannt und muss den Betroffenen bewusst sein. Daher wird für die Verspeicherung keine Zustimmung eingeholt. Hingegen erfolgt eine aktive und dauerhafte Verspeicherung durch den Verein nur auf Wunsch bzw. mit Zustimmung des Betroffenen. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nur nach Zustimmung der Betroffenen.

Mit Aufnahme der Mitgliedschaft verlangen wir von unseren Mitgliedern, Trainern, Betreuern und Funktionären die Bekanntgabe von Daten, die teilweise typisch für die Mitgliedschaft in einem Verein sind, die zur Aufnahme von sportlichen Aktivitäten notwendig oder zweckmäßig sind oder die wir zur Verwirklichung unseres Vereinsziels benötigen.

7.       Daten die dem Vorstand, den Betreuern und Trainern zur Verfügung stehen

Die hier aufgelisteten Daten stehen sowohl dem Vorstand als auch Personen zur Verfügung, die dem Verein direkt zuzuordnen sind. Dazu zählen insbesondere Trainer und Betreuer, aber auch Begleiter und Organisatoren von Events. Davon betroffen sind Betreuer und Spieler sowie die Repräsentanten des Veranstalters bzw. von Vereinen und Verbänden.

Die genannten Daten werden außerhalb der Vereinsstrukturen nur verwendet, um Spielerinnen und Spieler zu Turnieren und Meisterschaften anzumelden.

8.       Daten, die dem Vorstand zur Verfügung stehen

Die aufgelisteten Daten stehen dem Vorstand zur Verfügung. Davon Betroffen sind Betreuer, Vereine und Vereinsrepräsentanten, Spieler, Vorstandsmitglieder, Schiedsrichter, Veranstalter, Interessenten, Sponsoren, Geschäftspartner, andere Vereine und Verbände, Ausbildungseinrichtungen und Ausbildner.

 9.       Daten, die allen Vereinsmitgliedern zugänglich gemacht werden

Auch wir nutzen moderne Kommunikationsmedien. Damit verbunden ist die Nutzung und Veröffentlichung von Daten, die von unserer Seite auch nicht eingeschränkt werden können. Die Mitglieder und Interessenten nehmen zu Kenntnis, dass mit der Aufnahme in die verschiedenen Gruppen die persönlichen Daten i.S. der Datennutzungsbestimmungen der Anbieter erfolgt.

Personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an Dritte gegeben, soweit dies zur Erfüllung des Vereinszwecks unbedingt erforderlich ist oder eure Einwilligung hierfür vorliegt.

Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an, das mit der Zahlung beauftragte Zahlungsinstitut und ggf. an den von uns beauftragten Zahlungsdienstleister weiter.

Sofern Daten an Dritte auf Basis eines berechtigten Interesses übermittelt werden, wird dies in diesen Datenschutzbestimmungen erläutert. Darüber hinaus können Daten an Dritte übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sind. Alle oben genannten Verfügungsbefugte sind zur Verschwiegenheit über personenbezogene Daten verpflichtet.

10.   Dienstleister

Wir behalten uns vor, bei der Erhebung bzw. Verarbeitung von Daten Dienstleister einzusetzen. Dienstleister erhalten von uns nur die personenbezogenen Daten, die sie für ihre konkrete Tätigkeit benötigen. So können z. B. die E-Mail-Adresse an einen Dienstleister weitergeben werden, damit dieser einen bestellten Newsletter ausliefern kann. Dienstleister können auch damit beauftragt werden, Serverkapazitäten zur Verfügung zu stellen. Dienstleister werden in der Regel als sogenannte Auftragsverarbeiter eingebunden, die personenbezogene Daten der Nutzer dieses Online-Angebots nur nach unseren Weisungen verarbeiten dürfen.

11.   Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Wenn ihr euch zu einem unserer Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert mitgeteilten Daten um regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

12.   Datenverwendung für E-Mail-Werbung ohne Newsletter-Anmeldung

Wenn wir eure E-Mail-Adresse erhalten und ihr nicht widersprochen habt, behalten wir uns vor, euch regelmäßig Informationen und Einladungen per E-Mail zuzusenden. Ihr könnt dieser Verwendung jederzeit durch eine Nachricht an die beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen.

13.   Datenverwendung für Post- und Telefonwerbung

Darüber hinaus behalten wir uns vor, euren Vor- und Nachnamen, Postanschrift und – soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von erhalten haben – Titel, akademischen Grad, Geburtsjahr und Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen. Ihr könnt der Speicherung und Verwendung der Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

14.   Weiterleitung auf Seiten anderer Betreiber

Wenn ihr unsere Webseiten verlasst, beispielsweise über das Anklicken von Bannerwerbung oder anderer links, und auf fremde Seiten gelangen, werden von den Adressaten der angeklickten Zielseite ggfs. sogenannte Cookies gesetzt . Dies sind Textdateien, die auf eurem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Für diese ist Randsportarten rechtlich nicht verantwortlich.

15.   Cookies

Wir verwenden keine Cookies.

16.   Verwendung von Besucher-Chats und Video- bzw. Internettelefonie

Unsere Website, aber auch unsere sonstigen elektronischen Serviceangebote (Facebook, Twitter, …) können die Möglichkeit von Chatunterhaltungen, Video- oder Internettelefonie anbieten. Diese Anbieter erfassen zum Teil Daten, auf die wir keinen Einfluss haben. Unsere Webchatangebot ist aufgrund nicht geklärter datenschutzrechtlicher Voraussetzungen derzeit inaktiv.

17.   Betroffenenrechte

Ihr habt das Recht auf Auskunft sowie – unter bestimmten Voraussetzungen – auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten sowie auf Datenübertragbarkeit. Ihr könnt außerdem jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung eurer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen („Werbewiderspruch“). Bitte berücksichtigt, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen dem Widerruf und der Nutzung eurer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann. Sofern ihr uns eine Einwilligung in die Verarbeitung eurer Daten erteilt habt, könnt ihr diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

18.   Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Ihr habt das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Ihr könnt euch dazu an die zuständige Datenschutzbehörde wenden: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien; E-Mail: dsb@dsb.gv.at.