Elastik- (Kinesio-) Taping

Gerade im Sport ist die Prophylaxe ebenso wichtig wie die rasche Sicherung von Verletzungen vor einer Verschlimmerung oder die rasche Einleitung und Unterstützung von Heilungsprozessen. Ein Mittel der Wahl dabei ist das Kinesio-Tape, also der elastische Klebeverband.

Aufgrund der großen Nachfrage werden wir eine Einführung in die Kunst des Kinesio-Tapens mit den Tapeverbänden der häufigsten Sportverletzungen geben. Unser nächster Kurs findet statt am Sonntag 10. November 2019 in der Mittelschule Prinzgasse 3, 1220 Wien.

Die Teilnahme ist für alle Vereinsmitglieder gratis. Externe Teilnehmer sind gerne willkommen, eine Kursgebühr in Höhe von Euro 25,00 wird eingehoben. Um Anmeldung unter kin-ball@randsportarten.info wird gebeten.

Die Kursteilnehmer werden gebeten, 2 Spulen Kinesio-Tape mit 5 cm Breite und 5 m Länge mitzunehmen. Empfehlung für ein bestimmtes Tape wird an dieser Stelle keine abgegeben.